Colour der Gespannfahrer Bayern Leidens- und
sonstige Berichte

Da kauft man sich ein Motorrad, läßt einen Umbau machen oder wendet sonst irgendwie Zeit oder Geld auf, oder vielleicht sogar beides, und dann wird man einfach nicht glücklich mit seinem Motorrad. Erzählt man dann anderen von seinen Problemen, dann hört man immer wieder:
"Das hätte ich Dir gleich sagen können!"
Das Dumme ist nur, daß man solche Sachen meistens erst hinterher erfährt, wenn es zu spät ist.

Oder man hat etwas ausprobiert und stellt fest, daß sowas eigentlich für alle interessant wäre. Nur weiß man dann nicht, wie man seine Idee oder seine gute Erfahrung auch möglichst vielen Leuten zukommen lassen kann.

Und genau dafür soll diese Seite sein. Keine Berichte über Ausfahrten oder ähnliches, (dafür gibt es eine eigene Seite), sondern Leidensberichte oder Lobgesänge über Motorräder, Händler, Ersatzteilprobleme, Schwierigkeiten mit dem Fahren oder der Polizei oder dem TÜV oder sonst was in der Richtung.
Nachdem wir auch schon jemanden haben, der allen Warnungen zum Trotz meinte, ein Motorrad einer bestimmten Marke kaufen zu müssen und so schlechte Erfahrungen gemacht hat wie selten einer, ist auch der erste Bericht in dieser Art schon fast fertig und wird demnächst hier erscheinen.

Aber auch Du fährst vielleicht schon länger Motorrad, vielleicht sogar mit Seitenwagen, und was zu erzählen. Gerade sogenannte "Fachhändler", die manchmal Linksgewinde nicht von Rechtsgewinde unterscheiden können, die Polizei und der TÜV müssten doch wahre Fundgruben für nette Geschichten sein.
Also: Ran an die Feder, Bericht geschrieben und gemailt (siehe Infoseite) oder zugeschickt (einfach vorher anrufen, siehe auch Infoseite). Und schon kannst Du alle an Deinen Erlebnissen teilhaben lassen. Selbstverständlich wirst Du als Autor des Berichtes hier auf dieser Seite genannt.
Der Text muß nicht nobelpreisverdächtig sein, sollte aber von Beschimpfungen der unfeinen Art und ähnlichem frei sein.
Wir behalten uns auch vor, Texte zu kürzen oder dem Layout dieser Homepage anzupassen.

Die Berichte sind so sortiert, dass in der Übersicht die aktuellsten oben stehen, die älteren unten. Das macht es leichter, nach Neuerungen auf der Homepage zu suchen!


Tolle Veranstaltung aus traurigem Anlass
Durch einen Überfall wurde ein Biker schwerverletzt und ist seitdem behindert. Und durch eine Idee seiner Freunde kam es zu einer Veranstaltung, die nun regelmäßig stattfindet.

Eine "neue" Idee
Wenn eine Idee gut ist, dann kann es passieren, dass mehrere sie haben. Und so entstand mit der Offenen Behindertenarbeit in München eine neue Initiative, die mittlerweile zu einer tollen Tradition wurde.

Pilgerfahrt
Wie einer eine Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela mit dem Gespann unternimmt und dabei lernt, die Bombe zu lieben!

Süddeutsche Zeitung
Auch die Süddeutsche Zeitung ließ es sich nicht nehmen, einen Artikel über uns zu veröffentlichen. Langsam aber sicher wird der Stammtisch bekannt in den Medien in und um München und dem Rest der Welt.

Gespannvermietung
In Otterfing bei München gab es eine Gespannvermietung, eine der wenigen in Deutschland. Hier fand aber auch der Freund anderer russischer Kleinodien wie Uhren etc. das, was er sucht. Und einer von uns hat das Russendreirad auch ausprobiert.

In der Zeitung!
Der Münchner Merkur, eine in und um München recht bekannte Zeitung, verewigte die Gespannfahrer Bayern im Lokalteil mit einem entsprechenden Bericht!

Aus 2 mach 1!
Auf was man sich so alles einläßt, wenn man versucht, aus zwei Schrotthaufen ein Gespann zu machen. Und dann auch noch das Problem, dass es sich um alte Teile handelt und die Ersatzteile in China auch nur mit Glück zu kriegen waren.

Aller Anfang ist schwer!
So geht es einem erfahrenen Motorradfahrer, der meint, ein drittes Rad mitführen zu können. Tja, Gespannfahren ist eben was anderes als aufrechtsitzend Motorrad zu fahren!

Chinesische Weisheiten
Wolfgang ist seit Mai 1996 in China. Dort erwachte nicht nur seine Liebe zum Gespannfahren, er hat sich sogar ein heimisches Produkt zugelegt. Und er fährt es sogar!

Mein Jawa-Gespann
Hier erzählt jemand von seinen Erlebnissen mit seinem Jawa-Gespann. Wobei nicht nur die Technik, sondern auch die DEKRA und "nette" Mitmenschen auf Motorradtreffen in dem Bericht vorkommen.

Russenerlebnisse
Es gibt auch Fahrer russischer Motorräder, die alle möglichen Erfahrungen gemacht haben, nur keine guten! Ein solcher Pechvogel gibt hier seine Erlebnisse mit verschiedenen Dreirädern zum besten!

Ural Tourist
Die ersten Erfahrungen von einem, der vor dem Kauf seines Gespanns zwar alles gelesen hat über das Dreiradfahren, aber die Probefahrt erst nach dem Kauf seines eigenen Gespanns getätigt hat. Trotzdem mit Happy End!

Hyosung, die Zweite
Nachdem ein junger Fahrer einer Hyosung den oben auswählbaren Artikel gelesen hat und auch so seine Erfahrungen mit einem entsprechenden Fahrzeug gemacht hat, bekam ich diesen Artikel als "Leserbrief" zugeschickt.

Hyosung
Hier kann man so einiges lesen, wie es einem Käufer eines Neufahrzeugs gehen kann, wenn man einen Garantieschaden hat. Manchmal hilft sogar der willige Händler nichts mehr, wenn der Ersatzteilllieferant nicht will!